Zeitraeume, Betriebliche Sozialarbeit und Coaching

Schlagwort: Employee Assistance Program

Kein Stress mit dem Geld, Kinder!

Pas­send zum Thema Finan­zen über das ich die­sen Monat bereits zwei mal geschrie­ben habe, möchte ich Ihnen fol­gen­den Buch­tip nicht vorenthalten.

Der Titel lau­tet „So erzie­hen Sie Ihre Kin­der im Umgang mit Geld“.

Die Auto­rin infor­miert darin umfas­send über die Mög­lich­kei­ten, die Sie als Eltern haben, wenn Sie Ihren Kin­dern im Umgang mit Geld eine zeit­ge­mäße Unter­stüt­zung sein wol­len. Wei­ter­le­sen

Lehrling und Konsum: Freiheit oder Schuldenfalle

In der Arbei­ter­kam­mer Wien gibt es noch im Sep­tem­ber einen inter­es­san­ten Vor­trag zum Thema Schul­den und Jugendliche.

Wie in mei­nem Arti­kel „Schul­den? Und wer ist schuld daran?“ geschrie­ben, sind Schul­den natür­lich für die Betrof­fe­nen sehr belas­tend, aller­dings ist es auch ein gesell­schaft­li­ches Pro­blem und gerade für junge Men­schen ein hei­ßes Thema:

Hier die nähe­ren Details: Wei­ter­le­sen

Schulden? Und wer ist schuld daran?

Schul­den haben“ ist heut­zu­tage fast schon eine Selbstverständlichkeit.

Jeder und jede hat schon Wei­ter­le­sen

zeiträume und die Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatung Wien

Die Schuld­ner­be­ra­tung Wien bie­tet für Bera­te­rIn­nen eine spe­zi­elle Aus­bil­dung und Zusam­men­ar­beit an.
Diese Basis der Koope­ra­tion nennt sich „Finanzcoaching“.

Ich habe die Finanzcoaching-Ausbildung besucht und stehe lau­fend im Aus­tausch mit der Schuld­ner­be­ra­tung Wien. Wei­ter­le­sen

Schriftgröße